KOMPAKT

Zahl der Frauenmorde in Italien steigt Rom. Die Zahl der Femizide in Italien ist gestiegen. Insgesamt wurden in den vergangenen zwölf Monaten 125 Frauen in Italien getötet, wie die Zeitung "Il Messaggero" berichtete. Im vorhergehenden Berichtsjahr seien es 108 Frauen gewesen. Die meisten Femizide wurden den Angaben zufolge im familiären und persönlichen Umfeld verübt. − knaProzessbeginn um Corona-Test-Betrug Berlin. Ein Spätkauf-Betreiber und seine Schwester sollen sich in Berlin insgesamt mehr als 12 Millionen Euro durch den Betrug mit Corona-Testzentren erschlichen haben – inne...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.