Ex-Sportstudio-Moderator Karl Senne gestorben

Mainz. Kurz vor seinem 88. Geburtstag ist der frühere ZDF-Sportchef Karl Senne am Montag gestorben. Das teilte der Fernsehsender unter Berufung auf dessen Familie mit. Von 1981 bis 1992 moderierte der gebürtige Ostwestfale das "aktuelle Sportstudio" – er war Mitbegründer der Sendung und präsentierte sie nach ZDF-Angaben 128-mal. "Karl Senne gehörte zu den Journalisten der ersten Stunde im ZDF. Vornehm und wortgewandt", sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Von 1989 bis 1992 war Senne zudem ZDF-Sportchef. Senne war 1962 – noch vor dem Sendestart des ZDF – vom WDR-Fernsehen in...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.