Komplize bei Erpressung? Benzema und das Sexvideo

Teamkollege klagte – Real-Stürmer fehlt zum Prozess-Auftakt

Versailles. Sechs Jahre nach einer Sexvideo-Affäre muss sich der französische Fußballstar Karim Benzema (33) nun vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt gestern in Versailles erschien Benzema allerdings nicht. Seine Abwesenheit habe berufliche Gründe, sagte sein Anwalt Antoine Vey. Noch am Dienstagabend hatte der Stürmer des spanischen Top-Clubs Real Madrid im Champions-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk in Kiew auf dem Rasen gestanden. Ihm wird vorgeworfen, 2015 in die versuchte Erpressung seines damaligen Kollegen in der Nationalmannschaft, Mathieu Valbuena, verwickelt gewesen zu sein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.