Queen mit Bemühungen zu Klimaschutz unzufrieden

London. Queen Elizabeth II. hat sich in einem seltenen politischen Kommentar kritisch über die mangelnden Anstrengungen der Staats- und Regierungschefs im Kampf gegen die Klimakrise geäußert. "Es ist wirklich irritierend, wenn sie reden, aber nicht handeln", sagte die britische Königin am Donnerstag im Gespräch mit der walisischen Parlamentspräsidentin Elin Jones in Cardiff mit Blick auf die bevorstehende UN-Klimakonferenz COP26 in Glasgow. Dass der Kommentar öffentlich wurde, war vermutlich unbeabsichtigt, die Monarchin äußerte sich vor einem nicht ausgeschalteten Mikrofon. Traditionell hält ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.