Königspaar spricht Opfern des Vulkans Mut zu

La Palma. Spaniens König Felipe VI. und Königin Letizia sind gestern auf die Vulkaninsel La Palma geflogen. Das Königspaar besuchte einige der mehr als 6000 Evakuierten und sprach ihnen Mut zu. Viele haben ihr gesamtes Hab und Gut durch den Vulkanausbruch auf der Kanareninsel verloren. Felipe und Letizia wurden von Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez begleitet. Später trafen sie Vertreter der Inselregierung und wollten sich bei einem Besuch der Einsatzleitstelle in der Nähe des Vulkans einen Eindruck von den Zerstörungen machen. Bereits 350 Häuser wurden durch Lava in Brand gesetzt und dann ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.