"ZZ Top"-Bassist Dusty Hill mit 72 Jahren gestorben

Houston. Dusty Hill, Bassist der Rockband ZZ Top, ist tot. "Wir sind traurig über die heutige Nachricht, dass unser Kumpel Dusty Hill zu Hause in Houston, Texas, im Schlaf gestorben ist", teilten die weiteren Bandmitglieder Billy Gibbons und Frank Beard gestern auf der Webseite von ZZ Top mit. Nähere Informationen gab es zunächst nicht. ZZ Top wurden im Sommer 1969 in Houston/Texas gegründet. Der kommerzielle Durchbruch gelang 1973 mit "Tres Hombres". − dpa/F.: Leong, dpa


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.