"Kinder ertrinken in 90 Sekunden"

Erneut Badeunfall im Rhein: 17-Jährige tot, Suche nach 13- und 14-Jähriger am Abend eingestellt

Duisburg. Beim Baden im Rhein ist am Mittwochabend in Duisburg eine 17-Jährige ertrunken. Nach zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren, die mit ihr ins Wasser gestiegen waren, suchte die Polizei gestern erneut mit Rettungsbooten und Hubschraubern – und stellte die Suche am Abend ein, weil keine Hoffnung bestand, die Kinder noch lebend zu finden. Passanten hatten die Feuerwehr gerufen und von Hilferufen berichtet. Aus der Luft wurde die 17-jährige im Wasser gesichtet und mit einem Rettungsboot geborgen. Sie starb jedoch kurz nach der Bergung trotz Reanimationsversuchen. Gegen 23 Uhr m...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.