Neuer Glanz für Diamantindustrie

Der Fund eines Riesensteins in Botsuana lässt Afrikas Süden hoffen

Jwaneng. Am 1. Juni schrieb Orakeng Kefentse Firmengeschichte: Beim Sortieren eines Behälters mit Materialien aus der Jwaneng-Mine stieß der Debswana-Mitarbeiter auf einen Hühnerei-großen ovalen Glitzerstein. Der Fund entpuppte sich als der größte Diamant, den sein Arbeitgeber je entdeckt hat. Unter den weißen Diamanten gilt er als drittgrößter Edelstein: 7,3 Zentimeter lang, 5,2 Zentimeter breit, 2,7 Zentimeter dick. Beim Vermessen kam er auf ein Gewicht von 1098 Karat. Nur drei andere Edelsteine können sich mit ihm messen: zwei ebenfalls in Botsuana gefundene Diamanten mit über 1000 Karat so...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.