Corona lastet auf den jungen Seelen

Unicef: Starke Auswirkungen auf Wohlbefinden, Bildungserfolg und Entwicklungschancen

Köln. Ein Jahr nach dem ersten Lockdown zeichnen sich nach Unicef-Angaben massive Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder und Jugendliche ab. Die vielfältigen Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens gefährdeten nicht nur die Bildungserfolge junger Menschen, sondern hätten auch weitreichende Folgen für ihr gesamtes Wohlbefinden und ihre Entwicklung. "Ich glaube, das lastet auch auf den Seelen der Kinder", sagte die Schirmherrin von Unicef Deutschland, Elke Büdenbender, gestern bei der Vorstellung des Unicef-Berichts zur Lage der Kinder in Deutschland 2021. Die First Lady warnte...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.