Generalüberholung für legendäre Chiffriermaschine

Schleswig. Die von Tauchern in der Ostsee entdeckte Chiffriermaschine Enigma aus dem Zweiten Weltkrieg soll in Schleswig aufwendig restauriert werden. "Wir gehen davon aus, dass dies etwa ein Jahr dauern wird", sagte der Leiter des Archäologischen Landesamts Schleswig-Holstein, Ulf Ickerodt. Die seltene Maschine war im November in der Geltinger Bucht gefunden worden. Entdeckt hatte sie ein Team um den Forschungstaucher Florian Huber aus Kiel. Die Enigma (Griechisch für: Rätsel) hatte sich in einem Geisternetz verfangen. Huber und ein Kollege waren im Auftrag der Umweltschutzorganisation WWF in...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.