Sitzverhalten von Kindern "alarmierend"

Jugendsportbericht fordert mehr Sport in Schule und Verein

Essen. Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich immer weniger. Zu diesem Ergebnis kommen die Autoren des 4. Deutschen Kinder- und Jugendsportberichts, der gestern in Essen vorgestellt wurde. "80 Prozent der Jugendlichen bewegen sich weniger als von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen, besonders betroffen sind Mädchen", erklärte der Leiter des Herausgeberteams, Christoph Breuer von der Sporthochschule Köln. Als Folge nennen die Experten vor allem Übergewicht. Dieses beeinträchtige die Gesundheit und könne auch zu einer niedrigeren Lebenserwartung führen. Laut Bundeszentrale für ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.