Fünffach-Mord im "Tunnelblick"

Lebenslang für Angeklagten aus Kitzbühel – Gutachter: Voll zurechnungsfähig

Innsbruck. Der Angeklagte trägt Trauer. Schwarzer Anzug, weißes Hemd, schwarze Krawatte. Eine Corona-Maske dient ihm im Blitzlichtgewitter der Fotografen auch als kleiner Schutz vor zu viel Neugierde. 26 Jahre ist er alt und hat zugegeben, eine wohl unerträgliche Schuld auf sich geladen zu haben. Er würde sich so wünschen, dass ihn jemand aufgehalten hätte in jener Nacht, sagt er gestern vor dem Landgericht Innsbruck. Das Gericht verurteilte ihn zu lebenslanger Haft. Es sah es als erwiesen an, dass der Österreicher im Oktober 2019 seine 19-jährige Ex-Freundin, deren Vater (59), deren Mutter (5...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.