LEUTE

Meghan beklagt sich über das KönigshausHerzogin Meghan (38) hat fehlende Rückendeckung durch das britische Königshaus angesichts "falscher und schädigender" Medienberichte während ihrer Schwangerschaft beklagt. Die königliche "Institution" habe sie nicht vor den Anschuldigungen geschützt, und es sei ihr auch "verboten" worden, "sich zu verteidigen", heißt es in Gerichtsdokumenten, aus denen die BBC und die Nachrichtenagentur Press Association zitierten. Die Dokumente wurden im Rahmen des Prozesses eingereicht, den die Herzogin von Sussex gegen die "Mail on Sunday", die Website "Mail Online" un...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.