Bhutans kleines Glück

Thimphu. Bhutan hat in der Verfassung eine Orientierung am "Bruttonationalglück" statt am Wirtschaftswachstum verankert. Die 0,8 Million Bewohner im "Land des Donnerdrachens" gelten als eines der glücklichsten Völker der Welt, denn sie haben Essen, Zugang zu Bildung und sind genügsam. Seit dem 6. November 2008 herrscht Jigme Khesar Namgyel Wangchuk (40) als 5. Drachenkönig über das Land im Himalaya. 2011 heiratete er die Bürgerliche Jetsun Pema (wird morgen 30). Nach dem ersten Sohn 2016 kam am 19. März ein weiterer Junge zur Welt. Jetzt zeigte das Königspaar stolz sein ganz persönliches klein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.