Eine lebenslange Liebe mit vielen Hindernissen

London. Er galt als schrullig, sie wurde als "Rottweiler" verspottet: Heute vor 15 Jahren haben Prinz Charles (71) und Camilla Parker Bowles (72) geheiratet. Vorausgegangen war eine lange und dramatische Liebesgeschichte. Angefangen hat alles bei einem Polospiel in Windsor 1970. Camilla, damals Anfang 20, soll auf den Prinzen von Wales zugegangen sein: "Meine Urgroßmutter war die Geliebte deines Ururgroßvaters, wie wär’s mit uns?" Angeblich funkte es sofort. Das Paar beendete die Beziehung, als Charles zur Navy ging. Doch kurz nach der Hochzeit des Thronfolgers mit Lady Diana Spencer 19...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.