Der Grummel-Kommissar ist seine Paraderolle

Axel Prahl wird heute 60 – Als "Tatort"-Ermittler in Münster gelang ihm der große Durchbruch

Köln. Axel Prahl hat die Erfahrung gemacht, dass er gern mal eingemeindet wird. Nachdem er im Kinofilm "Halbe Treppe" einen Würstchenbudenbetreiber in Frankfurt an der Oder gespielt hatte, meinten viele, er sei Ossi. Seit er als muffeliger Kommissar Frank Thiel im Münster-"Tatort" Quotenkönig ist, glauben nicht wenige, er stamme aus dem tiefsten Westen. Dass beides völlig falsch ist, ahnt man, wenn Prahl grüßt: "Moinsen!". Er kommt aus Schleswig-Holstein, vom Meer. Heute wird er 60 Jahre alt. Die Fremdvereinnahmung hat Gründe. Prahl schon viele Rollen in seiner Karriere gespielt – und d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.