Achtjähriger erneut auf Spritztour

Grundschüler fährt diesmal auf Autobahn Richtung Köln und baut einen Unfall

Soest. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat ein Achtjähriger aus Soest in Nordrhein-Westfalen mit einem Auto eine nächtliche Spritztour unternommen. War er am frühen Mittwochmorgen noch mit einem VW Golf seiner Mutter über die Autobahnen rund um Soest gefahren, zog es den Grundschüler diesmal 50 Kilometer weit nach Dortmund. Zeugen meldeten in der Nacht auf Freitag ein schnell fahrendes Auto in der Innenstadt, das rote Ampeln missachtete. Am Steuer solle ein Kind sitzen. Während die Polizisten noch in der Innenstadt nach dem Jungen im Auto suchten, war er offenbar schon wieder aus Dortmu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.