Gibt es bald Tomaten aus dem All?

Forscher präsentieren Konzept für Weltraumgewächshaus

Bremen. Deutsche Forscher haben ein Konzept zur Gemüseversorgung einer bemannten Weltraummission auf Mond oder Mars entwickelt. Experten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) konzipierten ein Gewächshausmodul, das gestern in Bremen vorgestellt wurde. Es könnte den Angaben zufolge mit einer kommerziellen Falcon-9-Rakete ins All transportiert werden. Laut DLR würde sich die Hightech-Anlage nach der Landung entfalten und hätte dann eine Anbaufläche von rund 30 Quadratmetern für Obst und Gemüse in einem völlig geschlossenen System. Sie könnte rund 90 Kilogramm Nahrung pro Monat lief...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.