Gedenken an den "King of Pop"

Heute vor zehn Jahren starb Michael Jackson an einer Überdosis

München. Allen Vorwürfen des Kindesmissbrauchs zum Trotz bleibt Michael Jackson für sie der größte Musikstar aller Zeiten: Einen Tag vor seinem zehnten Todestag haben gestern Dutzende Fans bei einer Gedenkveranstaltung in München an ihr Idol erinnert. Vor dem Luxushotel Bayerischer Hof, in dem der "King of Pop" mehrmals übernachtet hatte, legten sie am inoffiziellen Michael-Jackson-Denkmal rote Rosen und Kerzen nieder. Zu der Veranstaltung hatten unter anderem die Macher des Jackson-Musicals "Beat it!" sowie ein Münchner Fanclub aufgerufen. Die Gäste waren überwiegend Darsteller und Wegbegleit...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.