Deutschland beim ESC sogar nur Vorletzter

Berlin. Deutschland hat beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv noch schlechter abgeschnitten als gedacht. Das Duo S!sters rückt nach erneuter Berechnung vom drittletzten auf den vorletzten Platz der Finalisten. Schuld ist ein Zählfehler. Das teilte der Ausrichter, die Europäische Rundfunkunion EBU, mit. Hintergrund war die Disqualifikation – vor dem Finale – der weißrussischen Jury, die ihre vergebenen Punkte ausgeplaudert hatte. Die EBU hatte ein "Ersatzergebnis" berechnen lassen, einen Mittelwert mit Daten vergleichbarer ESC-Nationen. Dabei sei "aufgrund menschlichen Versagen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.