Rohrbruch: Auto versinkt

Rostock. Durch einen Wasserrohrbruch hat sich gestern in Rostock mitten in einer viel befahrenen Straße ein großes Loch aufgetan. Ein Auto versank darin. Da das gebrochene Rohr in unmittelbarer Nähe zu einem Bahnübergang liegt, war auch der Bahnverkehr von Rostock in Richtung Stralsund und Rügen eingestellt. Das Wasser wurde abgestellt, so dass die Bewohner in den angrenzenden Stadtteilen zunächst ohne Wasser auskommen mussten. − dpa




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.