Ein Dach aus Glas für Notre-Dame?

Nationalversammlung erlaubt Aufweichung von Denkmal- und Umweltschutzbestimmungen

Paris. Seit die französische Regierung einen internationalen Architekten-Wettbewerb für den Wiederaufbau der Mitte April durch einen Großbrand schwer beschädigten Pariser Kathedrale Notre-Dame angekündigt hat, ist in Frankreich ein heftiger Streit zwischen den Gralshütern der Tradition und den Modernisierern ausgebrochen. Während die "Anciens" mit Verve eine originalgetreue Restaurierung des frühgotischen Baus fordern, plädieren die "Modernes" nicht weniger nachhaltig für eine "scheuklappenfreie" Fortentwicklung der acht Jahrhunderte alten Basilika. Der hohe Wellen schlagende Disput geht weit ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.