Container-Bergung aus der Nordsee verzögert sich

Den Haag. Die Bergung von knapp 300 Containern aus der Nordsee nach der Havarie des Frachtschiffes "MSC Zoe" verzögert sich. Die niederländischen Bergungsschiffe konnten gestern vorerst nicht zum Einsatzgebiet auslaufen. Eines der Schiffe war wegen schwieriger Wetterbedingungen noch nicht aus Norwegen eingetroffen. Bei einem zweiten war die technische Ausrüstung komplizierter als gedacht. Die Bergung wird vermutlich mehrere Monate dauern. Die Container hatte die "MSC Zoe" in der Nacht zum 2. Januar in der Nordsee bei stürmischer See verloren. Die meisten Behälter liegen auf dem Meeresboden nör...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.