Warum Schwangere oft Lust auf Saures haben

Hamburg. Heißhunger auf Saures in der Schwangerschaft ist ein schlauer Trick der Natur: Von Natur aus Säuerliches oder durch Säuerung haltbar Gemachtes regt den Stoffwechsel an. Lebensmittel wie Sauerkraut enthalten zudem viel Vitamin C. Das hilft, Kalzium aufzunehmen, und unterstützt das Knochenwachstum. Andere Säuren begünstigen Serotonin, das die Stimmung hebt. − dpa




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.