Ein Stück Chiemgau krönt Umbau

Spezial-Decke von Halton aus Reit im Winkl im Deutschen Museum

Reit im Winkl/München. Jüngst feierte das Deutsche Museum in München seine Wiedereröffnung nach knapp sieben Jahren Umbau (wir berichteten). Mit einen Anteil daran hat die Reit im Winkler Firma Halton. Sie lieferte eine völlig neu entwickelte Hygienedecke für die "Frau im Mond" – das Restaurant auf dem Dach der Luft- und Raumfahrthalle mit Blick auf die Stadt. Damit startete der Weltmarktführer im Bereich Lüftungsdecken für gewerbliche Küchen ein weiteres Pilotprojekt, nachdem erst vor wenigen Wochen die Hygienedecke offiziell vorgestellt worden war. Im Herbst letzten Jahres begann die ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.