Gas-Not trübt die Aussichten

Stimmung der südostbayerischen Wirtschaft hellt sich nicht wirklich auf

Südostbayern. Die Angriffe Russlands auf die Ukraine dauern an und haben weiterhin gravierende Auswirkungen. So hellt sich die Stimmung in der heimischen Wirtschaft auch im August nicht auf. Die Unternehmen, die an der monatlichen Umfrage teilnahmen, bewerteten die Lage im Durchschnitt mit 3,18 – und bleiben damit in etwa auf dem Level des Vormonats. Da sich nichts an den Rahmenbedingungen geändert hat, ist dies nachvollziehbar. Besonders, da die Energiesituation nach wie vor ein Sorgenkind ist. Die Heimatwirtschaft wollte deshalb in einer Sonderfrage diesen Monat von den Unternehmen wi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.