Energiesparen wird teurer

Förderung läuft aus: Bauen nach Kfw-55-Standard ab 1.2. gestrichen

Passau/Regensburg. Mit ihrer Ankündigung, die KfW-55-Förderung zum 31. Januar auslaufen zu lassen, sorgt die Kreditanstalt für Wiederaufbau für Hektik bei Bauwilligen. Und erntet Kritik im Baugewerbe. Denn der KfW-55-Standard galt einst als Maßstab für energieeffizientes Bauen. Jetzt soll die Messlatte höhergelegt werden, wie die KfW auf ihrer Homepage die entsprechenden Neuregelungen erklärt: Fördergelder gehen "vermehrt dahin, wo das CO2- Einsparpotenzial am höchsten ist – in Gebäudesanierungen und besonders effiziente Neubauten". Das bedeutet: "Im Gegenzug entfällt das Förderbudget f...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.