Schrittweise Wiedereröffnung der Therme Erding

Hochwasser vom 30. August brachte zusätzlichen Rückschlag – Rund 50 Millionen Euro Umsatzverlust durch "Corona-Schließungen"

Erding. Mitte Mai war die Therme Erding 300 Tagen im Lockdown ohne einen einzigen Gast, mit einem Umsatzrückgang von rund 46 Millionen Euro sowie mit hohen laufenden Kosten belastet. Als erstes durfte mittlerweile das Hotel Victory wieder Übernachtungsgäste empfangen, dann ging es peu à peu sowohl für Thermengäste als auch für die etwa 500 Mitarbeiter wieder aufwärts. Geschäftsführer Jörg Wund sagt Heimatwirtschaft wie es weiterging. Geöffnet wurde nach Pfingsten, zumindest Teile der Therme. Wie ging es weiter? Jörg Wund: Ab dem 22. Mai durfte das Hotel Victory Therme Erding wieder Übernachtun...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.