Baugewerbe: Verhaltene Erwartungen für laufendes Jahr

Engpässe und Preisanstieg bei Rohstoffen in vielen Sektoren – Gute Chancen für Nachwuchskräfte am Bau – Attraktiv durch anspruchsvolle Technik

München. "Die mittelständisch geprägte Bauwirtschaft konnte sich dem pandemiebedingten Abschwung der Konjunktur 2020 weitgehend entziehen. Wir kamen mit großen Anstrengungen relativ gut durch dieses schwierige Jahr. Unsere Geschäftserwartungen für das kommende Halbjahr beurteilen wir jedoch deutlich verhaltener. Sorgen bereiten uns die prekäre Lage der Kommunalhaushalte und die pandemiebedingt rückläufigen Aufträge aus der Industrie und den Dienstleistungsbereichen. Außerdem sieht sich die Branche aktuell mit Lieferschwierigkeiten und extremen Preissteigerungen bei vielen Baustoffen konfrontie...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.