Konjunktur: Absturz mit Hoffnung

IHK-Chef Dr. Gößl:"Historischer Absturz erfordert wirksames Maßnahmenpaket für zügigen Neustart"

München. Die Corona-Pandemie hat zu einem historischen Einbruch in der bayeri-schen Wirtschaft geführt. Seit Jahresbeginn ist der BIHK-Konjunkturindex von 118 auf 81 Zähler abgestürzt. Das ist der bei weitem größte Stimmungsdämpfer zwischen zwei aufein-anderfolgenden Erhebungen seit Umfragebeginn im Jahr 1993. Der Indexwert liegt deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt und erreicht in etwa die Tiefpunkte der Finanzkrise 2009 sowie der New-Economy-Krise Anfang der 2000er Jahre, so die aktuelle Konjunkturumfrage des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags (BIHK). An der Erhebung beteil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Oberbayern