Ausbildungs-Knowhow für Liberia

Bilanz der HELOG Academy für junge Afrikaner – Perspektiven für die Zukunft im eigenen Land

Bad Reichenhall/Monrovia. Die ersten Jahre waren hart. "Aber die Erfahrung hat sich gelohnt", sagt Unternehmer Wolfgang Zagel (69), ehemals Betreiber des Hubschrauber-Flugdienstleisters "Helog". Vor gut drei Jahren hat er in Monrovia, der Hauptstadt des westafrikanischen Staates Liberia, ein Ausbildungszentrum für junge Menschen gegründet, das sich wenigstens in Grundzügen am Vorbild der Dualen Ausbildung in Bayern orientiert. Mittlerweile gibt es mehrere Standorte und Nachfrage, auch in ländlichen Gegenden, um junge Menschen an dieser Ausbildung teilhaben zu lassen. In Vorbereitung sind eine ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Oberbayern