GEWERBE & STRUKTUR

Entspannung im Streit um ein geplantes Tierkrematorium Waldkraiburg. Im Streit um ein projektiertes Tierkrematorium im Ortsteil St.Erasmus zeichnet sich Entspannung ab. Wie die Waldkraiburger Nachrichten berichten, hat die Stadt Waldkraiburg angekündigt, eine positive Stellungnahme abzugeben. Auf dem ins Auge gefassten Grundstück gibt es ohnehin ein Baurecht. Der Flächennutzungsplan sieht dort eine Tierkörperverwertung oder eine Biogasanlage vor und damit wären die "Auswirkungen auf St.Erasmus um ein Vielfaches größer." Mit rund 475 Quadratmetern fällt ein projektiertes Tierkrematorium deutlic...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.