Pionierprojekt für Energie

Klimaschutz mit "innovativer Kraft-Wärme-Kopplung" (iKWK)

Bad Reichenhall. Im dritten Netzwerktreffen des Kommunalen Energieeffizienz-Netzwerks "Berchtesgadener Land" stand die Möglichkeit der regionalen Bereitstellung von Energie mittels einer "innovativen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage" (iKWK), wie sie aktuell von den Stadtwerken Bad Reichenhall umgesetzt wird, im Mittelpunkt. Jörg Schmitt, Vorstand der Stadtwerke Bad Reichenhall stellte das Vorzeige-iKWK-Projekt "REICH an Zukunft (Reichenhalls Erneuerbares Innovatives CO2-Sparendes Heizkraftwerk)" den Kommunenvertretern beim Netzwerktreffen vor. Es wurde deutlich, dass "iKWK-Anlagen" besonders großzü...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Oberbayern