Heimatwirtschaft Oberbayern am 28.03.2020

AlzChem steigert die Profitabilität Heimatwirtschaft OberbayernAlzChem steigert die Profitabilität Trostberg. Die AlzChem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, konnte auch 2019 ihren Wachstumskurs fortsetzen und den Umsatz leicht um 0,2 Prozent auf 376,1 Mio Euro steigern. Das EBITDA ist 2019 überproportional um 1,4 Prozent von 49,4 Mio Euro auf 50...
Studie: Zwei Stromtrassen für Bayern! Heimatwirtschaft OberbayernStudie: Zwei Stromtrassen für Bayern! München. Die bayerische Wirtschaft hält weiter am Ausbau der Energienetze mit zwei neuen Stromtrassen fest, um langfristig eine sichere und preislich wettbewerbsfähige Stromversorgung für Bayern zu gewährleisten. Eine ifo Studie in Zusammenarbeit mit der TU München, die von der IHK für München und Oberbayern beauftragt wurde...
Heimatwirtschaft OberbayernWirtschaft im Krisen-Modus München. Die Coronakrise führt zu immer deutlicheren Bremsspuren in der bayerischen Wirtschaft. 82 Prozent der befragten Betriebe rechnen mit Umsatzeinbußen fürs Geschäftsjahr 2020, davon über die Hälfte mit Rückgängen um mehr als ein Viertel. 46 Prozent aller Befragten wollen in Folge der Krise ihre Investitionen zurückfahren...
Heimatwirtschaft OberbayernAnsturm an Anfragen bei der IHK München/Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern zieht eine erste Bilanz zur Arbeit in der Krise: "Grundsätzlich sieht sich die IHK in der aktuellen schweren Krise als zentrale Anlaufstelle für die Unternehmen in Oberbayern. Unser Angebot reicht von persönlicher Telefonberatung...
Heimatwirtschaft OberbayernKOMMENTAR Die Krise ist da – aber auch die alten Sorgen bleibenNachrichten zur Corona-Krise und all ihre akuten und möglichen Auswirkungen sind wichtig. Kein Zweifel. Aber es gibt darunterliegend auch noch die Struktur der Unternehmen in der Region – mit guten Ideen, Produkten und Dienstleistungen...
Heimatwirtschaft OberbayernFIRMEN-NACHRICHT Berchtesgadener Land Milch: Regionalität bringt StabilitätPiding. Die Genossenschaftsmolkerei Berchtesgadener Land verarbeitet auch aktuell die gesamte Milchmenge ihrer 1700 Bauern weiter. Damit sichert sie die Versorgung der Bevölkerung, Arbeitsplätze der Mitarbeiter und Einkommen der Landwirte. "Die Milch kommt von den Kühen unserer Landwirte...
Heimatwirtschaft OberbayernTIPPS & TERMINE Die wichtigsten Fragen zum Grenzverkehr onlineSalzburg. Eines der brennendsten Verkehrsthemen zu beiden Seiten von Salzach und Salach derzeit der Grenzverkehr. Die wichtigsten Informationen sind unter www.salzburg.gv.at/grenzverkehr zusammengefasst. − hw