Heimatwirtschaft Oberbayern am 23.06.2018

vbw für die Stärkung des ländlichen Raums Heimatwirtschaft Oberbayernvbw für die Stärkung des ländlichen Raums Rosenheim. Demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Infrastruktur, Gesundheitsversorgung und Digitalisierung sind die beherrschenden Themen bei der Diskussion um den ländlichen Raum. "Um sie zu meistern, brauchen ländliche Regionen die passenden Rahmenbedingungen. Staat und Politik sind gefordert, ihrem Auftrag nach gleichwertigen Lebensbedingungen...
Sparkassen versprechen digitalen und persönlichen Zugang Heimatwirtschaft OberbayernSparkassen versprechen digitalen und persönlichen Zugang Rosenheim. "Die bayerischen Sparkassen werden auch im digitalen Zeitalter stark, relevant und sichtbar bleiben und in den Regionen ihren Auftrag erfüllen", betonte Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, beim Sparkassentag mit über 400 Teilnehmern im Kultur und Kongresszentrum (KuKo)...
Flächenpotenzial als Standortfaktor Heimatwirtschaft OberbayernFlächenpotenzial als Standortfaktor Burghausen. Fläche als Standortfaktor. Das Thema hat Konjunktur. Nicht zuletzt wird der Bayerische Verfassungsgerichtshof am 17. Juli entscheiden, ob das "Volksbegehren gegen den Flächenfraß" verfassungskonform ist oder nicht, oder eben doch nur, wie von Kritikern betont, einen Griff in die polemische Mottenkiste der 70er Jahre darstellt...
Heimatwirtschaft OberbayernDER KOMMENTAR Facharbeiter und Eigenheim – der Traum ist ausgeträumtDie Generation der angehenden Rentner, die sich gerade aus dem Facharbeiterleben verabschiedet, hat noch eine feste Formel im Kopf. Sie bestimmt Selbstwertgefühl und sozialen Status, beinflusst aber auch die Berufswahl der Enkel. Die Formel stammt aus der Kindheit im Wirtschaftswunderland...