Heimatwirtschaft Niederbayern am 23.10.2021

Gericht bestätigt Rettung von Eterna Heimatwirtschaft NiederbayernGericht bestätigt Rettung von Eterna Passau. Die finanzielle Rettung von Eterna ist durch: Wie das Unternehmen mitteilt, sei "der Restrukturierungsplan zur Umsetzung eines Sanierungsverfahrens nach dem Unternehmens-stabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz (kurz: StaRUG)" vom Restrukturierungsgericht mit bestätigt worden und habe damit Rechtskraft erlangt...
Heimatwirtschaft NiederbayernMaterial fehlt in fast jedem Industriebetrieb Passau/München. Fast 96 Prozent der Betriebe der niederbayerischen Metall- und Elektro-Industrie (M+E) werden aktuell durch einen Mangel an Rohstoffen, Material und Vorprodukten in ihrer Produktion beeinträchtigt, die Hälfte davon sogar stark. "Das sind alarmierende Zahlen. Sie belegen eindrücklich die dramatische Lage in der bayerischen M+E...
DREI FRAGEN – DREI ANTWORTEN Heimatwirtschaft NiederbayernDREI FRAGEN – DREI ANTWORTEN Energiewende alsInvestition für Bürger Freyung. Ein Pilotprojekt wurde am Dienstagabend in Freyung präsentiert: "Regionale Energiewende Beteiligung Freyung" heißt es. Das Prinzip: Photovoltaikanlagen werden in der Region gebaut – zunächst in Freyung –, von einer GmbH, getragen von Stadt, Sparkasse und Bayernwerk...
Autos und Extras schwer zu haben Heimatwirtschaft NiederbayernAutos und Extras schwer zu haben Passau/Dingolfing. Anhängerkupplung – zurzeit nicht verfügbar, digitale Extras – schwierig, der zweite Funkschlüssel – wird nachgeliefert. "Für Autohändler ist es zurzeit kein Spaß", sagt Josef Huber, Geschäftsführer der Kfz-Innung Niederbayern mit Sitz in Dingolfing, in der 800 Kfz-Betriebe organisiert sind...
NACHRICHTEN Heimatwirtschaft NiederbayernNACHRICHTEN Gerauer bleibtAusschuss-Vorsitzender Pocking/München. Seit 1989 können Rechtsanwälte sich als "Fachanwalt für Arbeitsrecht" qualifizieren – wenn sie mindestens drei Jahre als Rechtsanwalt zugelassen sind, 100 Stunden Fachlehrgang samt Prüfungen erfolgreich absolviert, mindestens 100 Rechtsfälle bearbeitet und sich einem Fachgespräch bei der...
Warnstreik bei Heyco Heimatwirtschaft NiederbayernWarnstreik bei Heyco Tittling. 4,5 Prozent mehr Geld für die rund 10000 Beschäftigten und Azubis in Bayern, sowie eine verbesserte Altersvorsorge – für diese Forderungen gingen gestern Mittag rund 200 Beschäftigte aus der Holz- und Kunststoffindustrie, auch von Knaus Tabbert in Jandelsbrunn, auf dem Firmengelände der Firma Heyco in Tittling (Lkr...