NACHRICHTEN

Traditionsbetrieb Hies aus Landau schließt Landau/Isar. Nach 102 Jahren muss der Traditionsbetrieb Hies schließen. Johann Hies hat 1920 die damalige Schlosserei erworben, die nach und nach in einen Eisenwarenhandel umstrukturiert wurde. 1976 hat sein Neffe Karl Lorenz das Geschäft übernommen und den wirtschaftlichen Umständen angepasst. Nach der Stahlkrise in den 1980er Jahren stieg der passionierte Radfahrer in den Radsport ein und brachte die vergangenen 40 Jahre die Räder seiner Kunden auf Vordermann. Nun geht der 71-Jährige in den Ruhestand. Ein Nachfolger hat sich nicht gefunden, weshalb ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.