Schlüsselmoment für die Energiewende

Ministerpräsident Söder nimmt neues Verbund-Innkraftwerk in Töging in Betrieb

Töging am Inn. Mit dem symbolischen Umdrehen von zehn Schlüsseln – der letzte durch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder – wurde am gestrigen Freitag das neue Verbund-Innkraftwerk in Töging (Landkreis Altötting) symbolisch in Betrieb genommen. Investitionen in Höhe von 250 Millionen Euro flossen in den Neubau, der nach vierjähriger Bauzeit ans Netz geht. Er ersetzt das alte, historische Krafthaus, das künftig als Verwaltungsgebäude dienen soll. Seit seiner Inbetriebnahme vor rund 100 Jahren ist das Innkraftwerk ein wichtiger Baustein dafür, dass das Chemiedreieck stabil mit Str...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern