Ifo-Präsident warnt vor Rezession durch Gas-Lieferstopp

Fuest bei "Niederbayerischen Wirtschaftsgesprächen" der IHK – Für gezielte Einkommensbeihilfen statt Energie-Subventionen

Passau. Die Warnung vor einer "Rezession, die sich gewaschen hat", als Folge eines Gas-Lieferstopps durch Russland formulierte Prof. Dr. Clemens Fuest am Dienstagabend im Rahmen der Reihe "Niederbayerische Wirtschaftsgespräche" der Industrie- und Handelskammer Niederbayern in Passau. Ein solches Szenario sei "nicht ganz auszuschließen", erklärte der Präsident des ifo-Instituts im vollbesetzten IHK-Saal. Als sinnvolles Instrument anstelle eines Embargos gegen Putin empfahl Fuest die Einführung eines Import-Zolls auf russische Waren. "Die Energiepolitik müssen wir mehr diversifizieren", betonte ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern