Warnstreik bei Heyco

Tittling. 4,5 Prozent mehr Geld für die rund 10000 Beschäftigten und Azubis in Bayern, sowie eine verbesserte Altersvorsorge – für diese Forderungen gingen gestern Mittag rund 200 Beschäftigte aus der Holz- und Kunststoffindustrie, auch von Knaus Tabbert in Jandelsbrunn, auf dem Firmengelände der Firma Heyco in Tittling (Lkr. Passau) auf die Straße. Zum Warnstreik hatte die IG Metall aufgerufen, nachdem die ersten Tarifverhandlungen in Bayern gescheitert waren. Weitere Warnstreiks sollen folgen. IG-Metall-Verhandlungsführer Michael Pfeiffer betonte, die Beschäftigten hätten sich "eine o...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.