Alpakas statt Kühe: "Weber 5" ausgezeichnet

Falkenberg. "Weber 5" der Familie Schreiner in Höllerthal (Lkr. Rottal-Inn) wurde beim Wettbewerb "Agrarfamilie 2021" in der Rubrik "Soziales Engagement" ausgezeichnet. "Weber 5", das ist eine ungewöhnliche landwirtschaftliche Erwerbskombination. Elisabeth und Markus Schreiner strukturierten nach der Übernahme den elterlichen Hof neu, stellten die Milchwirtschaft ein und Alpakas in den Stall bzw. ins Freigelände am Hof. Die Wolle wird verarbeitet, die Produkte sind im eigenen Hofladen erhältlich. Dazu kommt die "soziale Landwirtschaft". "Weber 5" wurde zu einem Begegnungs- und Erlebnisbauernho...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern