Glocken für Davos

Passau. Zwei Glocken aus Passau sorgen künftig für siebenstimmiges Geläut im schweizerischen Davos. Für die neuen Töne sorgt die Glockengießerei Perner, die die Instrumente gestern auf den Weg in den Ski- und Weltgipfelort in Graubünden schickte. Die größere nennt sich Friedensglocke, wiegt 4870 Kilo und hat einen Durchmesser von 1,89 Metern. Die kleinere "Schwester" ist rund 400 Kilo schwer. − sah


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.