Das Mittelalter als Geschäft

Liebhaber eröffnen Laden in Böbrach

Böbrach. Als Corona die "Vehi Mercatus", die fahrenden Händler, zum Stehen brachte, wurden Daniel Liebl (34) und sein Team kreativ. Das Unternehmen für Mittelalter-Bedarf aus dem Landkreis Regen baute seinen Online-Shop aus – und hat nun in Böbrach ein Ladengeschäft eröffnet. "Wir wollten uns nicht mit Jammern aufhalten", sagt Liebl, der kaufmännische Leiter. Auf 280 Quadratmetern hat das Unternehmen in der ehemaligen Drogerie-Filiale ein Lager samt Ladenfläche eingerichtet. Hell, freundlich, so gar nicht mittelalterlich. Rund 4000 Artikel – Kleidung, Rüstungen, Werkzeug, Met #nd...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.