Fahrerlos für die Forschung im Einsatz

Jungheinrich überlässt TZ Puls ein Fahrzeug

Dingolfing. Das Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ Puls) der Hochschule Landshut, das in Dingolfing beheimatet ist, entwickelt derzeit seine Lern- und Musterfabrik zum Prozessinnovations-Zentrum weiter. Ziel ist ein weiterer Schritt in Richtung vollautomatisierte Hochleistungslogistik. Dazu wurde ein Ausrüstervertrag mit der Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG München geschlossen. Die Hochschule spricht von einem "Meilenstein". Jungheinrich, Lösungsanbieter in der Intralogistik, stellt dem TZ Puls sein fahrerloses Transportfahrzeug EKS 215a zur Verfügung, um es i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.