Ausnahmeregel fällt: Insolvenz wieder Pflicht

Passau. Die Insolvenzanmeldepflicht ist zurück. Wie die IHK Niederbayern mitteilt, ist die Ausnahmeregel zum Monatsanfang ausgelaufen. Beispielsweise konnten sich so Unternehmen, die in Schwierigkeiten sind, aber noch auf Corona-Hilfen warten, Zeit verschaffen. Jetzt gilt wieder: Bei Zahlungsunfähigkeit bzw. Überschuldung muss uneingeschränkt Insolvenz angemeldet werden. Dabei betont die IHK, dass eine Insolvenz nicht das Ende eines Unternehmens bedeuten muss und es zahlreiche Hilfestellungen gibt. Welche, das kann bei einem der kostenlosen Sprechtage geklärt werden, die die IHK Niederbayern b...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.