Ein Turm wie ein Baum

Betreiber des Waldwipfelwegs investiert 4,5 Millionen Euro in 52 Meter hohen Bau

Sankt Englmar. Sobald der Waldwipfelweg in Sankt Englmar (Lkr. Straubing-Bogen) gemeinsam mit den anderen Freizeiteinrichtungen im Freistaat wieder öffnen darf, wartet dort eine neue Attraktion auf die Besucher: der "Waldturm". Wie ein riesiger Baum ist das Bauwerk 52 Meter im Englmarer Ortsteil Maibrunn in die Höhe gewachsen und steht auf einem einzigen "Stamm" aus Stahlbeton. 4,5 Millionen Euro hat Waldwipfelweg-Inhaber Martin Six dafür investiert. Auf einem breiten Weg geht es 600 Meter lang in Serpentinen in die Höhe, eine stilisierte Baumkrone entlang, bis nach oben. Der große "Baum" aus ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern