Zoff um "Corona-Disziplin" auf dem Bau

IG Bau: Viele Unternehmen werden immer nachlässiger – Region weist Anschuldigungen empört zurück

Osterhofen/Passau. In der Baubranche ist ein heftiger Streit über schwere Anschuldigungen der IG Bau entbrannt. Die Gewerkschaft hat in einer Pressemitteilung kritisiert, dass die "Corona-Disziplin" auf dem Bau nachlasse. Das hätten Arbeitsschutzkontrollen ergeben. Die Region reagiert empört auf die Vorwürfe, nennt sie "billig". Geht es bei dem Zoff eigentlich nur ums Geld? "Kein Händewaschen, kein Abstand, keine Atemschutzmaske", moniert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) in der Mitteilung. "Viele Bauunternehmen ignorieren die Corona-Gefahr, indem sie zum alten Trott zurück...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern