Produktionsstart mal fünf bei BMW

4er Coupé läuft erstmals vom Band – Viele Komponenten aus Niederbayern in Fahrzeuge verbaut

Dingolfing. Kurzarbeit, gebremster Wiederanlauf, Produktion unter Corona-Bedingungen: BMW in Dingolfing hat gestern trotz aktueller Widrigkeiten mit fünf Modell-Neustarts aufhorchen lassen: das 4er Coupé – ein Neuzugang für Dingolfing –, sowie die überarbeiteten Versionen von 5er Limousine, M5, 5er Touring und 6er Gran Turismo liefen erstmals vom Band. "Für einen gleichzeitigen Produktionsstart von fünf Modellen bedarf es präziser Planung und höchster Konzentration im gesamten Werk", lobte Werkleiter Christoph Schröder gestern, dass die neuen Autos "pünktlich und mit höchster Qua...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.