Start und Revitalisierung

München. Wie die Wirtschaft nach dem Neustart durch die Coronakrise unterstützt werden könnte, darüber hat sich der "Wirtschaftsbeirat der Union" Gedanken gemacht. "Neustart und Revitalisierung" ist ein Positionspapier, auf dessen Grundlage die Vereinigung in die politische Debatte gehen will. Autoren sind Prof. Dr. Franz-Christoph Zeitler, Vorsitzender des Ausschusses Finanzmärkte, und die stellvertretende Ausschussvorsitzende Silke Wolf, die über "Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft" schreibt. Das Papier sei ein Plädoyer dafür, auch in der Klimapolitik auf die Kraft der Sozialen Marktwirt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern