Unterwegs in der Fertighaus-Region

Vier Unternehmen aus Ostbayern haben sich auf dem Markt etabliert – Wachsende Nachfrage

Passau. Fertighäuser boomen. Jedes vierte Holzhaus in Fertigbauweise wird in Bayern errichtet, und es werden immer mehr. Rund 25 Prozent der Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF) kommen aus dem Freistaat und erwirtschaften rund 614 Millionen Euro, so Achim Hanott, Geschäftsführer des BDF, der jetzt eine Reise für die Fachpresse durch Ostbayern organisierte. Denn hier befinden sich besonders viele Fertighaus-Spezialisten. Neben zahlreichen Zimmereien, die sich auf Holzhäuser konzentriert haben, gibt es vier große Arbeitgeber auf diesem Sektor, die den Markt auch weit...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern