Neun Millionen Euro für die Bildung

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eröffnet bfz in Passau: "Lernen soll Spaß machen"

Passau. Großer Bahnhof gestern Vormittag im neu gebauten "Beruflichen Fortbildungszentrum" (bfz) in Passau: Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger eröffnete das rund neun Millionen teure neue "Aushängeschild der Bayerischen Wirtschaft". Auf 4000 Quadratmetern finden hier täglich rund 200 Menschen auf Arbeitssuche – unabhängig von Ausbildung, Herkunft und Alter – optimale Lernbedingungen. Neben Seminarräumen verfügt das Berufliche Fortbildungszentrum über Werkstätten für Elektro, Farbe, Holz und Metall. Minister Hubert Aiwanger betonte, "dass f...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.

Mehr aus Heimatwirtschaft Niederbayern